AGB

1  Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Badischen-Tischtennis-Shops, nachfolgen BTTS genannt, gelten für alle Verträge, Bestellungen, Lieferungen und sonstigen Leistungen. Es gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung in unserem Dienst bereitgehaltenen Bedingungen. Sie können den Text auf Ihren Computer herunterladen oder ausdrucken. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn, sie werden von uns schriftlich bestätigt. Der BTTS ist jederzeit berechtigt, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

2  Angebot und Vertragsabschluss

(1) Mit der Darstellung von Produkten in unserem Online-Shop entsteht kein rechtlich bindendes Angebot. Der Kaufvertrag über den oder die von Ihnen ausgewählten Artikel wird geschlossen, wenn wir Ihre Bestellung durch die Mitteilung über die Auslieferung bzw. Lieferung der Ware annehmen. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung bewirkt noch keinen Vertragsschluss. Wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen anzunehmen oder abzulehnen. Kleine Abweichungen und Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.

(2) Prüfen Sie die Bestätigung auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen zwischen Bestellung, Bestätigung und Lieferung. Bitte teilen Sie uns solche Unstimmigkeiten unverzüglich mit.

(3) Sie können Bestellungen außer über das Bestellformular im Online-Shop des BTTV auch schriftlich, telefonisch oder per Telefax an die im Impressum angegebene Adresse des BTTV übermitteln. Erst mit der Auslieferung der Ware nehmen wir den Auftrag an.

3  Preise

Es gelten die Preise des jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Online-Angebotes. Unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zzgl. Versandkosten.

4  Auftragswert, Lieferung, Versandgebühren und Rücksendungen

(1) Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt auf Rechnung, auf Wunsch auch per Nachnahme.

(2) Bei einem Auftragswert (Rechnungsbetrag) bis 75,00€ berechnen wir die je nach Größe, Gewicht und Versandart tatsächlich anfallenden Kosten des/der mit der Beförderung beauftragten Post-/Paketunternehmens/ Spedition. Bei einem Auftragswert von Inlandsbestellungen über 75,00 EUR entstehen Ihnen keine Versandkosten. Davon ausgenommen ist der Versand über eine Spedition, der Versand von Großgeräten, Tischtennistischen, Ballmaschinen, Rückschlagbrettern und Hallenausstattungen. Von Ihnen gewünschte Sonderversendungsformen werden mit den tatsächlichen Kosten berechnet. Bei Nachnahmesendungen berechnen wir zusätzlich 4,10€ Nachnahmegebühr und Überweisungsgebühr der DP-AG.

(3) Der Briefpost/Paketversand erfolgt über DP-AG, DHL nach den jeweiligen Bestimmungen/ aktuellen Preislisten dieser Beförderungsunternehmen.

(4) In Länder der EU und Übersee liefern wir generell nur nach Vorkasse zuzüglich der Portogebühren/ Speditionskosten. Beim Versand ins Ausland setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (z.B. per E-Mail). Es werden die tatsächlichen Versandkosten berechnet. Sie übernehmen evtl. anfallende zusätzliche Zölle und Steuern.

(5) Großkunden, Vereinen, Sammelbestellern und Sondergruppen bieten wir auf Anfrage bei einigen Artikeln spezielle Rabatte an.

(6) Die Gewährung von Rabatten richtet sich nach dem tatsächlichen Auftragswert, nicht nach dem Bestellwert. Auf bereits reduzierte Ware und Sonderpreisartikel werden keine Rabatte gewährt.

(7) Bei eventuellen Lieferverzögerungen  behalten wir  uns vor, Teillieferungen zu tätigen. Zusätzliche Versandkosten entstehen dem Kunden hierdurch nicht.

(8) Muster- und Testlieferungen werden generell zuzüglich gegen eine Kaution und Berechnung des Portos geliefert Ein Recht auf Zusendung von Test- und Mustersendungen besteht nicht. Das angegebene Rücksendedatum (Eingang BTTS) muss ausdrücklich eingehalten werden, ansonsten kommt bei nicht rechtzeitige Zurücksendung ein gültiger Kaufvertrag zustande. Beschädigte und sichtlich abgenutzte Artikel stellen wir in Rechnung. Die Rücksendung erfolgt auf Kosten des Kunden.

(9) Teil-/Rücksendungen und Umtausch werden nur frankiert angenommen. Von einer Rücknahme Umtausch sind bereits getragene Kleidungsartikel, Sonderanfertigungen von Tischtennis-Schlägern, bedruckte und beflockte Kleidung, Tischtennistische, sowie Artikel, welche aufgrund einer Kundenbestellung extra angefertigt wurden (z.B. bedruckte Banden, Medaillen/Pokale mit Gravuren,) ausgeschlossen, sofern keine Mängelrüge vorliegt.

 5  Lieferzeiten

(1) Ware, die im Lager vorrätig ist kommt innerhalb von ein bis vier Arbeitstagen nach Bestelleingang ab Lager zum Versand. Bei Erstbestellung und gleichzeitiger Zahlung durch Banküberweisung  erfolgt die Auslieferung innerhalb von vier Tagen nach Eingang des Rechnungsbetrages auf dem Bankkonto des BTTS. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung.

(2) Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen sind Sie berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten.

(3) Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers oder unserer Zulieferer, so können wir als auch Sie vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als 40 Tage überschritten ist. Der BTTS haftet nur für Schäden, welche auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten zurückzuführen sind. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zum Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen bzw. auf den unmittelbar vertragstypischen Schaden begrenzt soweit nicht zwingende Rechtsvorschriften dagegen stehen.

6  Zahlungsbedingungen

(1) Die Zahlungsweisen, die wir akzeptieren, sind auch im Bestellformular ausgewiesen. Diese sind Zahlung per Überweisung, Bezahlen mit Bankeinzug, Bezahlen mit Vorabüberweisung („Vorkasse“) und Zahlung per Paypal.

(2) Zahlungen rein netto 10 Tage nach Wareneingang oder per Bankeinzug/ SEPA Lastschriftmandat innerhalb von 5 Tagen mit 2% Skonto.

(3) Bei Bezahlen mit Bankeinzugsermächtigung geben Sie uns Ihre Bankverbindung und wir buchen den Rechnungsbetrag von Ihrem Konto ab. Falls Sie nicht der Kontoinhaber sind, benötigen wir noch dessen Namen und Unterschrift.  Für den Fall der Rückgabe oder Nichteinlösung einer Lastschrift ermächtigen Sie Ihre Bank hiermit unwiderruflich, uns Ihren Namen und die aktuelle Anschrift mitzuteilen. Zudem berechnen wir bei Lastschrift-Rückgabe oder Nichteinlösung eine Gebühr von 10,00 EUR. (Dieser Betrag wird uns von der Bank in Rechnung gestellt.)

(4) Bei Zahlungsverzug berechnen wir Verzugszinsen in Höhe von 4% p.a. über dem geltenden Diskontsatz der Europäischen Zentralbank. Bei vereinbarten Teilzahlungen wird der Gesamtbetrag zur sofortigen Zahlung fällig, wenn ein vereinbartes Zahlungsziel nicht eingehalten wurde-

(5) Bei schriftlichen Mahnungen wird eine Mahngebühr in Höhe von E 2,60 in der ersten Mahnstufe und in Mahnstufe 2 in Höhe von 4,00 fällig.

(6) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers. Bei Weiterveräußerung an Dritte gilt der Anspruch des Kaufpreises in Höhe der noch bestehenden Forderungen als an den Verkäufer abgetreten.

 7  Widerrufsrecht

Ist der Kunde Verbraucher und kein Unternehmer hat er das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Badischer Tischtennis-Shop, Beuernerstraße 3, 76534 Baden-Baden, info@badischer-tischtennis-shop.de, Telefon: 07221 / 993668/ Telefax: 07221/993618) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
  • Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.
  • Bei versiegelten Waren, welche aus Hygienegründen oder des Gesundheitsschutzes nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung beschädigt oder entfernt wurden.
  • Auftragsrabatte werden zurückgefordert bzw. korrigiert, wenn der Käufer nach einer Rücksendung nach Widerruf den für einen Rabatt erforderlichen Auftragswert nicht mehr erreicht. Der BTTS kann Extrazugaben ebenfalls bei unterschreiten des dafür vorgesehen Mindestumsatz durch Rücksendung zurückfordern, bzw. berechnen.

8 Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort schriftlich bei dem Zusteller oder auf dem Speditionsauftrag und nehmen Sie die Ware nur unter Vorbehalt an. Wenn möglich machen Sie Fotos von den Beschädigungen. Nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf. Das Versäumnis einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der  Transportversicherung geltend machen zu können.

9  Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

10 Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Lt. Bundesdatenschutzgesetz haben Sie das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre Daten. Hierzu senden Sie eine Mail an info@badischer-tischtennis-shop.de. Wir werden dann die Information an die bei uns gespeicherte  E-Mail-Anschrift senden. Die Daten können Sie jederzeit berichtigen, sperren oder löschen.

 11 Sonstiges

Erfüllungsort ist Baden-Baden. Ausschließlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist Baden-Baden.

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten dann die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Badischer Tischtennis-Shop
Sascha Seitz

Post- und Shop-Adresse                           
Beuernerstr. 3
76534 Baden-Baden
Telefon +49 (7221) 99366
Telefax +49 (7221) 993618
Stand AGB :15.05.2015
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE53 271 196 408
Steuernummer 33075/13832

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.